Getagged: lyrik

wo steht denn geschrieben dass
das meer nur ein verwalter sei
zuständig für fernweh und sonstiges
wie du sagst sieh es ein
es gibt keine antwort
auf die ganz großen fragen
gut doch wessen sag mir das
wessen stimme war das dann

Advertisements

Weiterlesen

ob der baum hier schon mal morde sah
das kiesbett schweigt verdächtig
die gedärme eines marders als fetzen
eines mosaiks im schlaglochminenfeld

backstein löst sich rieselnd aus dem turm

an der allerletzten ecke schweigt ein briefkasten
hier hat man scheinbar auch schonmal gelebt
ein sperling kehrt zurück ins leere nest wäh-
rend der süßliche geruch von totem
aus den küchenfenstern steigt

die felder aus asphalt verwildern mühsam
hat man ginster ausgestanzt
während ein traktor auf schlagseite
in die straße rostet
quietschen die markisen noch im takt

dass hier noch eine kirche steht
splittert das geäst wie knochen auf
äpfel die in moosgeflecht beerdigt sind
die erdrotation ist hier noch spürbar
dass es mir tränen in die augen treibt

Weiterlesen

es war 145 jahre ausgeliehen
er legte fast ein drittel
der strecke rückwärts zurück
sie durften wählen
welches der sich auf der insel befindlichen
tiere geschlachtet werden soll

die analyse parallel abgeschlossener handlungen
man konnte dort perlen fischen
er war der erste us-präsident aus hawaii
die kartographische darstellung von tiefdruckgebieten
nach der zu dieser zeit durchschnittlichen
armspanne eines briten

der im menschen lebende fischbandwurm
das größte bekannte zwergkaninchen
es trug den namen goliath
ein grund zum feiern
bis zu lebenslanger sklavenschaft

Weiterlesen

es spritzt endlich aus mir raus
tarantino wäre stolz auf mich
doch der pfad der gerechten
ist auf beiden seiten brachland
konnt er ja nicht wissen

da es jetzt aus allen löchern ballert
pfeife ich nen dylan song
momentaufnahmen katastrophe:
noch bevor der letzte schnitt kommt fällt
mir der strom aus angst aus den händen

Weiterlesen

es steht im kanal wie es rauscht

wie es pendelt im gleichschritt der tanz

eines storches mit knoten im hals wie

träge kreist brack um vielerlei strandgut on

repeat was bleibt wenn ich schweige

was bleibt wenn ich das gefühl nicht los –

Weiterlesen

für eine Nacht

es klingt zunächst sehr traurig

doch der mann im frack der freitags

immerzu und wohl besonnen

stränen in den herbstwind warf

hat sich in zuversicht verloren

nicht unheilbar aber krank nennt man ihn

den weisen der nicht sprach, doch.

seit der bach in eis zerrinnt

ist er sprache in der zeit in

den kronen nur noch schweigen

Weiterlesen